Startseite
  Archiv
  Gedanken und so....
  Birgit
  Meike
  Stuff
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    jeki
    skadianasjth
    - mehr Freunde




  Links
   Ava
   Jelenas Seite...
   Tati
   Toby



Webnews



http://myblog.de/mbconstruction

Gratis bloggen bei
myblog.de





„Das Ziel weicht ständig vor uns zurück. Genugtuung liegt im Einsatz, nicht im Erreichen. Ganzer Einsatz ist ganzer Erfolg”
(Das heutige Zitat des Tages stammt von Mahatma Gandhi (1869-1948), ind. Rechtsanwalt, Führer d. ind. Befreiungsbewegung , der am 02.10.1869, also heute genau vor 138 Jahren geboren wurde.)
2.10.07 12:35


Werbung


Wer altes Unrecht duldet, lädt neues ins Haus.

2.10.07 12:37


Soo, jetzt hab ich mal wieder was für das Niveau dieser Seite getan...Morgen ist es eventuell soweit..Meike und ich machen uns(vielleicht) auf den Weg...den legendären Kreuzweg in Marienthal zu gehen..hehe...bin mal gespannt obs was wird..hoffentlich regnet es nicht..hoffentlich hat keiner die Schilder geklaut..ich will nicht durch den Wald irren...na, ja klappt schon..Was macht ihr schönes..am Tag der deutschen Einheit ???

2.10.07 12:40


„Ich halte es für das kleinere Übel, übers Ohr gehauen zu werden, als knurrend mit gefletschten Zähnen durch Leben zu gehen”
(Das heutige Zitat des Tages stammt von Thomas Wolfe (1900-1938), amerik. Schriftsteller , der am 03.10.1900, also heute genau vor 107 Jahren geboren wurde.)
3.10.07 09:11


Soo..bald ist es soweit...Meike &Ich machen uns auf den Kreuzweg von Marienthal nach Marienstatt (25 km) Bin mal gespannt ob wir ankommen, oder ob wir auf halber Strecke aufgeben...Hoffentlich hält sich das Wetter...wir werden es  sehen..gegen 10 gehts los..mal gucken, wann wir wieder hier sind...Wenn wir es geschafft haben, dann folgt natürlich ein ausführlicher Bericht auf dieser tollen Seite...Also haltet die Ohren steif (oder was auch immer ihr steif halten wollt ) und wartet gespannt auf unseren Bericht..es lohnt sich..bestimmt..ich bin mir fast sicher...das es sich lohnen wird...Also bis denne..und wünscht uns Glück
3.10.07 09:14


Reisen heißt, an ein Ziel kommen; wandern heißt, unterwegs sein.

Theodor Heuss (1884-1963), dt. Politiker (FDP) u. Schriftsteller, 1949-59 Bundespräs. | Zitat-Nr.: 10587
4.10.07 09:00


Soo, mal ein Zitrat das zu unserem gestrigen Ausflug passt....Wir haben es wirklich getan, wie sind den Marienweg (er verbidet 2 Klöster miteinander Marienthal -Marienstatt) gegangen...Angeblich waren es ungefähr 25 km..aber gefühlt mal mindestens doppelt so lang ....Der Weg war auch nicht besonders gut ausgeschildert..Eigentlich sollten wir nur den Zeichen "K" oder "I" folgen, manchmal waren diese Zeichen aber nirgens zu finden...zum Glück sind wir immer wieder auf Menschen getroffen die sich auskannten und und somit weiterhelfen konnten. Der Weg führte uns quer durch den Wald...über Baumstämme, durch riesige Pfützen und an Abhängen vorbei...Es war also ein sehr spannender Weg...Zum Glück führte er auch an einer Kneipe vorbei, da konnten wir bei einem kühlen Bierchen etwas entspannen und danach entspannt weiter laufen ..Dieser Weg war eine gute Erfahrung und hat auch zu einer Erkenntnis geführt...Das machen wir nieee wieder....Aber wir haben es geschafft...nach ca. 5 Stunden Fußmarsch durch den Wald sind wir endlich im Kloster in Marienstatt angekommen, total fertig aber doch glücklich..endlich konnten wir uns einfach hinsetzen und nichts mehr machen..die Besucher des Klosters haben uns ziemlich blöd angeguckt, denn wir waren total voller Dreck und natürlich auch einfach fix und fertig...Diese Aktion verbuchen wir mal wieder unter einer typischen Meike & Birgit Aktion...Denn wir kommen öfters auf so tolle Ideen...diese sind meißtens spontan und wir merken auch die nächsten Tage am Muskelkater etwas davon..und immer schwören wir, dass wir das nicht mehr machen..genau wie mal gerade mit dem Fahrrad nach Hennef ..(mit dem Auto über die Autobahn und so sind das gute 37 km..der Fahrradweg an der Sieg entlang ist etwas länger)..Es kann gut sein, dass wir hier noch öfters über solche Aktionen berichten werden...Und an dieser Stelle ein riesiges DANKE an unseren Held des gestrigen Tages: Florian Prinz..er hat seinem Nachnamen alle Ehre gemacht und hat uns am Abend am Kloster abgeholt, zwar nicht auf einem weißen Pferd..aber das muss ja nicht sein...Durch diese edle Tat mussten wir uns keine Gedanken machen, wie wir wieder vom Kloster wegkommen..denn nach diesem Marsch wollten wir nuch noch schnell nach Hause, was essen und duschen...und vor allem keinen Meter mehr gehen...diesen Wunsch hat uns der Flo erfüllt...DANKE Flo

Bilder folgen noch..natürlich haben wir Beweisbilder gemacht..sonst glaubt das uns ja keiner

 

4.10.07 09:21


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung